Rummelsberger Stift, Starnberg, Deutschland


Betreiber:


Rummelsberger Stift, Starnberg, Deutschland

Beratung & Vertrieb:


Herbert Waldmann GmbH & Co. KG, Villingen-Schwenningen, Deutschland

Hersteller:


Derungs Licht AG, Gossau, Schweiz

Beleuchtungslösung:


Raumleuchte VANERA, VISUAL TIMING LIGHT, Raumleuchte AMADEA

Referenzbericht:


» Download (pdf)


Rummelsberger Stift
Rummelsberger Stift
Rummelsberger Stift
Rummelsberger Stift
Rummelsberger Stift

Das mit einem Architekturpreis ausgezeichnete Rummelsberger Stift liegt in einer ruhigen Wohngegend beim Starnberger See. Die Wohnanlage verfügt über Einzel-/ Doppelzimmer und einigen Appartements für rüstige sowie pflegebedürftige ältere Menschen. Zusätzlich sind 20 Plätze im beschützenden Wohnbereich für die an Demenz erkrankten BewohnerInnen vorhanden. Die Zimmer sind mit eigenen, vertrauten Möbeln und Erinnerungsstücken individuell eingerichtet. Der Empfangsbereich, das „Kaffeestüberl“ sowie die mit viel Liebe angelegte Parklandschaft laden zum Spazieren und Verweilen ein.


Mit dem steigenden Durchschnittsalter bei Eintritt in ein Alten-/Pflege- oder Seniorenheim haben sich in den letzten Jahren die Anforderungen an eine Einrichtung verändert. Das für gesunde Augen ausreichende Licht entsprach nicht mehr den Bedürfnissen von altersbedingten Seh- und Wahrnehmungsgeschwächten. Zudem waren die Leuchten im Energieverbrauch zu hoch. Zielsetzungen für den Umbau (2009):

  • Eine moderne, den Anforderungen der Altenpflege entsprechende Einrichtung

  • Marktfähigkeit ausbauen

  • Wohlfühlcharakter für Bewohner und Pflegekräfte garantieren

  • Beschützender Wohnbereich für an Demenz erkrankte Menschen



Der beschützende Wohnbereich wurde speziell auf weglaufgefährdete, an Demenz erkrankte Personen ausgerichtet. Für genügend Betätigungs- und Bewegungsmöglichkeiten im Flur, Gemeinschaftsraum und stimmungsvollen Klanggarten wurde gesorgt.

Licht wirkt als maßgebender Zeitgeber. Ist es nicht möglich, die natürliche Lichtquelle zu nutzen, sind Lösungen gefragt, welche unsere biologische Uhr wieder synchronisiert. Die Problematiken, wie gehemmte Tageszeit-Orientierung, Verwirrtheit und Trägheit können mit einer guten Beleuchtung signifikant verringert werden.

Zur Unterstützung der Sicherheit und Selbständigkeit wurde eine Lichtlösung in den Fluren mittels Direkt-/Indirektbeleuchtung mit einer hohen Beleuchtungsstärke installiert. Über die spezielle dynamische Lichtsteuerung VISUAL TIMING LIGHT (VTL) werden die Leuchten in der Lichtstärke und –farbe automatisch verändert. So werden Lichtszenen in einer Zeitsequenz von 24 Stunden abgespielt. Diese spiegeln den Farb- und Helligkeitsverlauf des natürlichen Lichts wieder. Am Morgen ist die Lichtfarbe im Kaltton mit mehr Blauanteil. Es aktiviert die Senioren auf natürliche Weise. Bis zum Mittag erfolgt ein fließender Übergang mit Helligkeit und hin zum vollen Farbspektrum (signalisiert mehr Sonnenlicht). Abends kommt das Warmtonlicht zum Einsatz. Es beruhigt die Bewohner und verbessert die Schlafqualität.