Seniorenwohnpark Isar-Loisach, Wolfratshausen, Deutschland


Betreiber:


ASB-Bundesgeschäftsstelle, Köln, Deutschland

Planung:


BG Immobiliengruppe

Beratung & Vertrieb:


Herbert Waldmann GmbH & Co. KG, Villingen-Schwenningen, Deutschland

Hersteller:


Derungs Licht AG, Gossau, Schweiz

Beleuchtungslösung:


Raumleuchte VANERA, VISUAL TIMING LIGHT


Seniorenwohnpark Isar-Loisach
Seniorenwohnpark Isar-Loisach
Seniorenwohnpark Isar-Loisach
Seniorenwohnpark Isar-Loisach


Der Seniorenpark in Wolfratshausen beinhaltet ein integratives Versorgungskonzept der besonderen Art: ein Pflegeheim mit direkter Verbindung zur Kreisklinik, Ärztezentrum und Pflege- sowie Residenzwohnungen. Highlight der nachträglich errichteten Demenzstation ist ein Licht durchfluteter Wintergarten mit beschützendem Garten.

Im Jahr 2007 wurde der Wohnpark eröffnet und bietet 157 vollstationäre Pflegplätze, 16 Kurzzeitpflegeplätze, 6 Pflegeappartments, 13 Pflegeplätze im beschützten Bereich sowie 25 Wohnungen.

Im Seniorenwohnpark Isar Loisach wurden freie Räumlichkeiten zur nachträglichen Einrichtung einer Demenzstation genutzt. Die besondere Herausforderung bestand darin, dass sich die Demenzstation im Gartengeschoss befindet und kein natürlicher Lichteinfall im Flur vorhanden war. Außerdem ist der Flurbereich relativ schmal und besitzt eine niedrig wirkende Deckenhöhe.

Die Übergangszone vom hellen Wintergarten zum Innenbereich ohne Tageslicht, stellt nicht nur für das gealterte Auge eine Herausforderung dar, sondern auch für das Pflegepersonal. Ein optimal ausgeleuchteter Adaptionsbereich sollte geschaffen werden.


Vor allem der fensterlose Flur und der Aufenthaltsbereich wurden sehr hell und freundlich. Das Indirekt-Direkt-Lichtsystem der VANERA erzeugt eine schattenarme, reflexionsfreie Beleuchtung und verbessert die Raumwahrnehmung. Zusätzlich wurden die VANERA Leuchten mit dem biologisch wirksamen Lichtmanagementsystem VISUALT TIMING LIGHT (VTL) ausgestattet. Die DALI-Steuerung simuliert dabei automatisch den Tageslichtverlauf. Auch im Übergangsbereich zwischen Wintergarten und Innenbereich, korrigieren VANERA-Leuchten den Helligkeitsunterschied und erleichtern das Sehen der Senioren und Pflegekräften.

Die Betreuung von Demenzkranken ist eine besonders herausfordernde Aufgabe. Sie sind extrem verwundbar. Kognitive, emotionale und soziale Kompetenzen gehen verloren. Das Kurzzeitgedächtnis, das Denkvermögen aber auch Sprache und Motorik können betroffen sein. Neues kann nicht mehr erlernt werden. Schlimmer noch: Unbekanntes führt zu Angst- und Unruhezuständen. Bei Menschen mit Demenz sind oft die Zeiten durcheinander geraten und die innere Uhr ist nicht mehr richtig getaktet. Eine Tag-Nacht-Umkehr ist häufig die Folge. Um die innere Uhr wieder zu regulieren, sind Beleuchtungslösungen gefragt, die natürliche Lichtimpulse ersetzen können. Durch die Variation von Farbtemperatur und

Lichtintensität wird ein künstlicher Tagesablauf geschaffen.